ALAN Aktuell

April 2019 – Unsere PV-Anlage geht ans Netz

Unsere PV-Anlage ist an das Stromnetz angeschlossen! Wir können damit unseren Eigenbedarf größtenteils decken und speisen den Überschuss in das Stromnetz ein.

ALAN Umzüge ist somit Netto-Stromerzeuger!

Februar 2019 – ALAN wird regenerativ…

Noch ganz im Schwunge der abschließenden Umbaumaßnahmen auf unserem Gelände kam von einigen Kollegen beim Blick auf unser Lagerhallendach der Gedanke : „hier lässt sich doch auch noch was Sinnvolles machen“.

In Zeiten der öffentlichen und kontroversen Diskussionen zu Themen wie Braunkohleabbau oder Atommüll mit ungeklärter Endlagerfrage wollten wir ein aktives Zeichen für nachhaltige Energieproduktion setzen.

Die Idee zur Installation und Betreibung einer Photovoltaikanlage war geboren.

Nach einer thematischen Einarbeitung in die Materie und Diskussion auf unserem Plenum war schnell klar, dass wir ein solches Projekt durchführen wollen und können.

Dabei stand immer der energie- und klimapolitische Ansatz im Vordergrund, der unsere Überlegungen antrieb. Die optimale Ost-West-Ausrichtung des Lagerhallendaches ließ erahnen, dass dort eine gute Energieausbeute zu erwarten ist. Schnell wurde klar, dass sich eine solche Anlage auch wirtschaftlich trägt, was uns die Entscheidung nochmals erleichtert hat.

Mit der Firma Adrex aus Horb haben wir einen kompetenten Partner gefunden, der mit uns die Planung und Durchführung realisiert hat.

Im Februar 2019  wurde damit begonnen, die Photovoltaikanlage, bestehend aus 180 Solarmodulen auf einer Fläche von über 300 m² mit einer Leistung von 57 kWp zu installieren.

Wir erwarten eine große Abdeckung unseres eigenen Stromverbrauchs, während wir noch etliche kWh ins deutsche Stromnetz einspeisen. Somit leisten wir einen aktiven Beitrag zum Gelingen der Energiewende.

Mit dieser Photovoltaikanlage ist sogar perspektivisch eine eigene, regenerative Stromversorgung von Elektro-Fahrzeugen möglich. Dies versetzt uns zukünftig in die Lage, unseren Fuhrpark anzupassen und Energie für unsere eigene Mobilität herzustellen und einzusetzen.

Somit steigt im wahrsten Sinne unsere Spannung und wir freuen uns, bald die Sonne mehrfach genießen zu können. 

Juli 2018 – Die Umbauarbeiten im neuen Firmendomizil sind abgeschlossen

Nach dem Bezug unserer neuen Räumlichkeiten im Dezember 2017 sind nun alle Umbauarbeiten abgeschlossen.

Wir haben ca 90% der Renovierung in Eigenleistung erbracht. Das bedeutet 7350 zusätzliche Arbeitsstunden seit Dezember 2016 für die Planung, Baubetreuung und Ausführung. Hierbei kam uns das in unserer Belegschaft reichlich vorhandene handwerkliche Fachwissen sehr zugute. Bei alldem sollte unsere eigentliche Geschäftstätigkeit möglichst uneingeschränkt weitergehen.

Neben allen möglichen kleineren Arbeiten haben wir während dieser Zeit das Bürogebäude und die Lagerhalle komplett umgestatltet. Wir haben neue Sanitärräume ein und 45m² überdachte Terrasse und Balkon angebaut. In der Lagerhalle haben wir eine Zwischendecke mit 200m² eingezogen. Neue Werkstätten für Fahrzeugwartung und Holzbearbeitung und viel Raum für hochwertige Lagerungen erleichtern unsere innerbetrieblichen Abläufe und verbessern unseren Kundenservice.

Dabei haben wir ca 820m² Zwischenwände, 75m² Neuverglasung, 500m² Rauputz und ca 450m Elektrokabel, incl. Lampen, Schalter und Steckdosen eingebaut und 310m² Überdachungen erneuert bzw. neu errichtet. Um nur einige Zahlen zu nennen. Im Außenbereich haben wir 350m² Rasen und Stellplätze für Firmenfahrzeuge und Kunden neu angelegt. Dabei haben wir einiges an Erdaushub bewegt und ca 50t Schotter eingebaut.

Zu allem Überfluss mussten wir dann auch noch zusammen mit den beiden anderen ALAN-Netrieben das alte Betriebsgelände mit den unzähligen Altlasten einer 23-jährigen Intensivnutzung mit Untervermietung in geordnetem Zustand an die Vermieterin übergeben.

Wir hatten reichlich Arbeit und manche/r Kollege/in musste an die Grenze Ihrer Belastbarkeit gehen. Das Ergebnis kann sich aber durchaus sehen lassen und wir können inzwischen mit Genugtuung auf diesen Kraftakt zurückblicken und die qualitative Verbesserung täglich genießen.

Wir haben einen großen Schritt in Richtung Verbesserung der Arbeitsbedingungen und des Firmenauftrittes und Sicherung der betrieblichen Zukunft getan. Und wir haben wieder einmal erfahren, dass das solidarische Miteinander unseres leider immer noch außergewöhnlichen Betriebsmodelles immer wieder neuen Energien mobilisieren kann. 

9.12.2017 – ALAN ist umgezogen!

Die ALAN Umzüge GmbH ist zum 9.12.2017 in ihr neues Gebäude in der Carl-Zeiss-Straße 19 eingezogen! Nach fast einem Jahr Umbauarbeiten, die wir größtenteils selbst erledigt haben, stehen unsere LKWs, Außenaufzüge und Hänger an ihrem neuem Platz!